Warum kann ein Parfüm verschiedene Gerüche auf derselben Person erzeugen?

Dort sind Sie im Laden, eine Vielfalt von Düften versuchend, nach demjenigen suchend, der Ihr Unterschriftengeruch werden konnte. Sie finden ein schönes Parfüm, dasjenige, das glückliche Erinnerungen oder ein Gefühl der Seligkeit herbeiruft. Dann bekommen Sie es nach Hause und entdecken, dass Sie es ganz so viel – tatsächlich, Sie Art des Hasses es nicht lieben. Was geschah? Wie kann ein Parfüm so verschieden auf derselben Person riechen?

Bevor wir erklären, wollen wir besprechen, wie Geruch arbeitet. Um irgendetwas zu riechen, müssen sich die Gestankempfänger in Ihrer Nase auf dem Geruch einklinken. Nicht nur haben verschiedene Menschen eine verschiedene Nummer von Empfängern, aber Menschen haben auch eine unterschiedliche Anzahl von Typen von Empfängern. Sie können mehr Empfänger für bestimmte Gerüche haben (Lilien, zum Beispiel), was bedeutet, dass Sie sogar den kleinsten Hauch des Lilienaromas in der Luft riechen. Jemand, der mehr Empfänger für andere Gerüche und weniger für Lilien hat, kann nur den Liliengeruch an Niveaus entdecken, die Sie überwältigen würden.
Das erzählt Ihnen, warum verschiedene Menschen Dinge verschieden, aber wie steht’s mit Ihnen riechen? Warum riecht dasselbe Parfüm verschieden auf Ihnen zu verschiedenen Zeiten? Es ist alles über die Eindampfung, und Anmerkungen (Parfüm – sprechen für individuelle Gerüche).

Die meisten Parfüme haben einen dreistimmigen Geruch, der sich offenbart, weil das Parfüm von Ihrer Haut verdampft. Sie werden die Spitzenanmerkungen zuerst innerhalb von etwa 15 Minuten der Anwendung riechen. Mittlere Anmerkungen erscheinen nach etwa zwei Stunden, weil die Chemikalien, die jene Gerüche schaffen, langsamer verdampfen. Grundanmerkungen verweilen, und Sie werden beginnen, sie innerhalb von fünf Stunden Ihrer ersten Spriete zu riechen.

Die Parfümchemikalien, die Ihre Haut längere Mischung mit der Chemie Ihrer eigenen Haut länger bleiben, die sich die ganze Zeit wegen Dinge wie Hitze, Feuchtigkeit, Schweiß, Medikamente, Diät – sogar Alter ändert.

Der andere große Faktor darin, wie Sie Parfüm wahrnehmen, ist Umgebung. Mischen Sie die Gerüche Ihres Parfüms mit den Hintergrundgerüchen nach einem Wald oder einem italienischen Restaurant oder Ihrem Hund, und die Gestankempfänger in Ihrer Nase antworten verschieden, Sie dazu bringend, das Parfüm auf eine verschiedene Weise zu erfahren.

Also, erinnern Sie sich: Wenn Sie Gerüche am Laden prüfen, versuchen Sie sie auf Ihrer Haut, und geben Sie ihnen ein bisschen Zeit, um sich zu entwickeln. Parfüm kann sich sehr zwischen der Flasche und der Kurve Ihres Halses ändern.

Erforschen Sie die Verbindungen unten, um noch mehr darüber zu erfahren, wie Parfüm arbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.